Informationsmaterial anfordern
Abbruch
Bild zum Artikel: Winter: Zeit Ihre Immobilie zu verkaufen!
(Quelle: Stocksy)

Winter: Zeit Ihre Immobilie zu verkaufen!

7 gute Gründe, warum Sie noch im Winter daran denken sollten, Ihre Immobilie zu verkaufen

7 Gründe, warum Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung noch in diesem Winter verkaufen sollten! 

Aus den Gesprächen mit unseren Kunden wissen wir, dass viele Eigentümer bis zum Frühjahr oder sogar Sommer warten, um ihre Immobilie schön zu machen und sie dann zu verkaufen. So liegt der Gedanke an den Hausverkauf in einem tiefen Winterschlaf. Dabei bietet auch der Verkauf im Winter einige Vorteile für Verkäufer.

7 Gründe, warum Sie lieber nicht bis zum Sommer warten sollten, haben wir nachfolgend füe Sie zusammengestellt:

1. Viele Interessenten zum Jahresanfang - zur Winterzeit

Besonders über die Feiertage, zu Weihnachten und Neujahr haben viele Menschen Zeit für ein Innehalten und schmieden die Zukunftspläne für Ihre Familie. Ob Familien-, Best-Ager- oder Singlehaushalte, mit dem Start in das neue Jahr sind auch Ziele verbunden u.a. der Traum der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses oder auch der Immobilie, die zum Lebensabschnitt besser passt. Damit sind besonders zum Anfang des Jahres viel mehr Menschen mit der Suche nach einer Immobilie beschäftigt.

2. Weniger Immobilien auf den Plattformen

Die kalte Jahreszeit wirkt sich auf den Immobilienmarkt aus. Eigentümer möchten ihre Immobilie gern perfekt präsentieren, ohne störenden Schnee oder Eis. Oft fehlt auch die Motivation zum Jahresende noch einmal mit einem Hausverkauf durchzustarten und der Jahresanfang ist auch schon wieder voller anderer Pläne und Ideen. So kommt es, dass oftmals erst der Frühling als der perfekte Verkaufszeitraum empfunden wird.

Die Aushänge bei den Maklern im Winter werden immer weniger, es wird viel ruhiger auf den Plattformen. Haben Sie schon einmal im Sommer und im Winter auf den gängigen Immobilienportalen nach Wohnungen und Häusern gesucht? Dann ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass im Winter viel weniger Angebote eingestellt sind.

Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil, denn das Angebot bestimmt bekanntlich die Nachfrage. Haben Sie also eines dieser wenigen Immobilienangebote, erhalten Sie viel mehr Aufmerksamkeit, Zuspruch und vielleicht auch einen besseren Kaufpreis. Kaufinteressenten, die dringend suchen, kürzen Ihre Anforderungsliste an die Traumimmobilie und sind kompromissbereiter. Vielleicht kommt jetzt Ihre Immobilie ins Spiel.

3. Ernsthaftigkeit der Kaufinteressenten

Im Frühling und Sommer sind die meisten Besichtigungen und Immobilienverkäufe. Besonders zu Ferienzeiten und bei schönem warmem Wetter hat man viel mehr Lust und Zeit entspannt eine Immobilie zu suchen. Da die Tage heller sind und so länger werden, kann die ein oder andere Wohnung mehr besichtigt werden. Wer möchte schon in der stressigen Weihnachtszeit oder dem Jahreswechsel bei schlechtem Wetter aus dem Haus? Noch dazu wenn es stürmt, schneit und auch noch kalt ist? Alles nur um eine Wohnung anzusehen?

Die Antwort ist ganz einfach: ernsthaft kaufwillige Interessenten, keine „Besichtigungstouristen“, die einfach nur Ihre Neugier befriedigen möchten (neugierige Nachbarn, gelangweilte Rentner, „ewig Suchende“), suchen auch jetzt zur Winterzeit. Die natürliche Selektion sozusagen - nutzen Sie diesen Vorteil für sich!

4. Finanzierungskonditionen

Die Zinsen für Finanzierungskredite waren in den letzten Jahren auf dem Tiefstand. Trotz derzeit niedrigem Leitzins ist aber laut Interhyp-Bauzins-Trendbarometer mittel- bis langfristig mit höheren Zinsen zu rechnen. Langsam aber sicher beginnen sie wieder anzusteigen. Das heißt für Sie als Immobilienverkäufer: noch in diesem Winter zu verkaufen, solange die Zinsen noch günstig sind! Denn nicht nur für den Käufer sind günstige Finanzierungskonditionen vorteilhaft: Wenn Immobilienkäufer höhere Kredite bewilligt bekommen und günstigere Zinsen bezahlen, sind sie auch bereit mehr zu investieren und können sich ganz einfach mehr leisten. Davon profitieren Sie und unter Umständen können Sie dadurch einen höheren Verkaufspreis erzielen.

 5. Ein sehr engagierter Makler

Warum sollte der Makler im Winter motivierter sein als zu anderen Jahreszeiten? Ganz einfach: wenn es im Winter weniger Angebote gibt, hat der Immobilienmakler weniger Aufträge. Hat er weniger Aufträge, steigt seine Motivation seine Vermarktung zu optimieren und dadurch mehr Empfehlungen zu erhalten. Aber nicht nur das: wenn weniger Angebote im Bestand sind, ist zudem auch mehr Zeit, sich auf die vorhandenen Angebote zu konzentrieren, eine ausführlichere Zielgruppenanalyse zu gestalten und die Immobilie (noch) gründlicher zu vermarkten. Und wer weiß, vielleicht profitieren Sie von einer schnelleren Vermarktung?

6. Perfekter Vorgarten? - Im Winter egal!

Wenn es um den Verkauf geht, sollten Sie Ihre Immobilie immer von der besten Seite zeigen, denn der erste Eindruck zählt. Besonders bei einem Haus könnte der Garten ein Verkaufsargument sein. Überlegen Sie doch einfach selbst einmal, was Sie alles bei einem Verkauf im Außenbereich machen müssten: Ist der Garten generell „vorzeigbar“? Ist der Rasen gemäht? Müssen die Hecken getrimmt werden? Müssen neue Pflanzen eingepflanzt werden?

Und im Winter, wenn es schneit? Nichts von alledem! Gut, der Garten sollte aufgeräumt erscheinen, aber im Idealfall legt sich eine Schneedecke darüber und das Haus mit samt dem Garten sieht dann ganz von alleine idyllisch aus.

7. Das Beste zum Schluss- 10 % Rabatt auf die Makler-Courtage

Bei uns bekommen alle Verkäufer, die uns einen Verkaufsauftrag Ihrer Immobilie bis zum 28.02.2017 erteilen den Winterrabatt von 10 % auf die übliche Maklercourtage.

Sie benötigen noch mehr Gründe? Die erfahren Sie von uns aus direkter Hand in einem persönlichem Gespräch, so können Sie diese sofort für sich nutzen.

Wenn jetzt noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren

 

Immobilien Point 24, Winterrabatt, Immobilien, Erfurt, Winter, Eigentümer
Winterrabatt für den Immobilienverkauf bei Immobilien Point 24 in Erfurt (Quelle: Stocksy)

 

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

 

, am 16.01.2017

War diese Seite hilfreich für Sie?

Kettenstraße 8, 99084 Erfurt, Germany